Certificazione di Italiano come Lingua Straniera

 

Die CILS (Certificazione di Italiano come Lingua Straniera / Zertifizierung der Kompetenz in Italienisch als Fremdsprache) von der Università per Stranieri di Siena ist für all diejenigen sinnvoll, die Italienisch lernen, bei der Arbeit oder im Studium Kontakt mit der italienischen Sprache haben oder einfach eine Evaluierung ihrer Italienisch-Kenntnisse wünschen. Jedes Niveau der CILS bescheinigt eine Kommunikationsfähigkeit, mit welcher man verschiedene Kontexte und Situationen in Italienisch bewältigen kann.

Die CILS besteht aus sechs verschiedenen Stufen, die genau dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen entsprechen. Um eines dieser Zertifikate ausgehändigt zu bekommen, muss eine Prüfung bestehend aus fünf Teilen (Hörverständnis, Leseverständnis, Text- und Kommunikationsanalyse, mündliche Textproduktion, schriftliche Textproduktion) abgelegt und bestanden werden.

Die CILS-Prüfungen der Ausländer-Universität Siena genießen weltweit einen hervorragenden Ruf.

 

Beispiel: Die Stufe Zwei – B2

Mit dieser Sprachbescheinigung können Sie sich an die italienische Universität einschreiben, um dort das Studium vollständig zu absolvieren. Diese Bescheinigung dient auch Dozenten und Forschern, die ein Stipendium vom italienischen Staat erhalten möchten. Dies ist außerdem die richtige Stufe, um die letzen drei Jahren des Gymnasiums in Italien zu besuchen.

 

Beim Centro Italiano Monna Lisa können Sie sich auf diese Prüfung vorbereiten. Gerne beraten wir Sie ausführlich zu den CILS Vorbereitungskursen bei einem persönlichen Gespräch.